​Wie kann man den schwarzen Schimmel in der Dusche entfernen?

Das Entfernen von Schimmel in der Dusche ist sehr wichtig. Der Ort, an dem Du unbedingt keinen Schimmel finden möchtest, ist die Dusche. Der nervige Quälgeist wächst bevorzugt an feuchten Orten und ist manchmal extrem hartnäckig und schwer zu entfernen. Es wird empfohlen, dass Du die Schimmelbeseitigung Profis überlässt. Schwarzer Schimmel in der Dusche ist unhygienisch und muss aufgrund seiner gesundheitsschädigenden Wirkung so schnell wie möglich entfernt werden. ​Vielleicht siehst Du, wie in der Dusche über Deinem Kopf, an Wänden, am Duschvorhang oder am Abfluss schwarzer Schimmel wächst. Vielleicht ist er auch schon tief in die Wände eingedrungen und bereitet der Struktur des Hauses Probleme. Wenn sich schwarzer Schimmel einmal festgesetzt hat, verbreitet er sich schnell.

schimmel in der dusche entfernen

​Viele Menschen sind sich den Gesundheitsrisiken durch schwarzen Schimmel nicht bewusst. Schwarzer Schimmel zehrt auch von Körperölen, Seifenresten und Haaren. Professionelle Entferner besitzen richtiges Equipment in Form von Schutzbrillen, Gummihandschuhen und weiteren Mitteln und Techniken, um Dein Haus zu säubern ohne die Wände zu beschädigen und so zu noch mehr Gesundheitsrisiken für Dich und Deine Familie zu führen.

Ist schwarzer Schimmel in meiner Dusche gefährlich?

Schwarzer Schimmel kann in der Dusche extrem gefährlich sein. Du wirst schwarze Sporen an ihrem unangenehmen schleimigen, grünen, grauen, muffigen Geruch mit schwarzem Aussehen erkennen können. Jede Art von Bakterien oder schwarzen Pilzen sollte so schnell wie möglich entfernt werden.

Der Pilz kann strukturelle Schäden in Deinem Badezimmer verursachen. Er kann unter Deine Tapeten, Teppiche, Holz und Gipskartonwände gelangen und auf Deckenplatten Deines Hauses wachsen. Wenn man nichts unternimmt, kann er schon nach 48 Stunden schnell wachsen. Vielleicht siehst Du in Deinem Bad zwar keinen sichtbaren Schimmel, kannst seinen modrigen Gestank aber riechen.

Dann kann es sich in Wänden, in der Decke oder unter dem Fußboden beireits gebildet haben. Nur ein Fachmann kann jetzt die Quelle der schwarzen Sporen und das Ausmaß der Schäden, die sie in Deinem Haus verursacht haben, finden. Dies kann zu Gesundheitsrisiken für Deine Familie führen und der Pilz sollte ordnungsgemäß abgetötet werden.

Was sind die Gesundheitsrisiken?

Schimmel kann die Atmung Deiner Familie beeinträchtigen, das Immunsystem zerstören, die Schleimhäute reizen und Kopfschmerzen, Niesen und extremen Husten verursachen. Du magst erst denken, dass diese Zeichen Allergien sind. Eigentlich sind sie aber durch das Schimmelwachstum in Deinem Haus ausgelöst. Das Niesen, Keuchen und Atembeschwerden sind einige der ersten Anzeichen dafür, dass Schimmelpilze irgendwo in Deinem Haus wachsen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Pilzen, die in Deinem Haus wachsen können. Jede von ihnen hat sein eigenes Maß an Giftigkeit, und fast alle von ihnen bringen gesundheitliche Risiken mit sich. Viele Menschen bekommen durch das Einatmen der Sporen Hautirritationen und Lungenprobleme. Es kann auch zu Asthmaanfällen führen und Menschen ermüden lassen.

Arten von Schimmel in der Dusche 

Es gibt verschiedene Arten, die in Deinem Bad oder Deiner Dusche wachsen können.

​Rosa

Das ist in Wirklichkeit ein Bakterium und kein Schimmelpilz. Der wissenschaftliche Name für das Bakterium ist Serratia marcescens. Man findet es in der Regel in Badezimmern. Es wächst an feuchten, dunklen und nassen Orten wie Duschen, auf Fliesen, in der Badewanne und in Spülbecken. Pinker Schimmel kann Verdauungsprobleme, Beschwerden im Urintrakt, Blasen- und Atemwegskrankeiten und sogar Lungenentzündungen auslösen. Man wird den pinken Schimmel jedoch einfach los. Nutze ein wenig Bleichmittel oder eine Paste aus Backpulver, um das Bakterium an den betroffenen Stellen abzutöten. Spüle die Überreste anschließend gründlich weg.

Rot

Rote Bakterien oder Schimmelpilze können von rosa über leuchtend orange bis dunkelrot sein. Du findest sie meistens auf der Unterseite deiner Duschvorhänge und um den Abfluss herum. Wie man rote Bakterien loswird, ist einfach. Du kannst es tun, indem du den Bereich oder die Duschvorhänge bleichst und anschließend alles gründlich ausspülst.

Alternaria

Alteranaria wird besonders häufig in Haushalten mit hoher Luftfeuchtigkeit geunden. Es ist ein Allergium und sehr weit verbreitet. Seine Beschaffung ist wie die von Samtstoff und der Schimmelpilz hat meistens braun oder grün gefärbte Härchen. Er wächst an der Decke, an Badewannen oder tritt dort auf, wo Wasserschäden in Deinem Haus aufgetreten sind. Er kann sich sogar hinter Wänden verbergen, ohne dass Du ihn bemekrst. Alternaria muss man sofort, nachdem man ihn entdeckt hat, entfernen. Du kannst ihn auch durch ein professionelles Reinigungsteam ordentlich beseitigen lassen.

Schwarz

Schwarzer Schimmel, auch als Stachyboytrys bekannt, tritt in schleimiger Beschaffenheit und dunkelgrüner Färbung auf. Er wächst in feuchten Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit besonders gut. Er wächst auf Pappe, Papier, Holz, Stroh so wie an Wänden, Decken und Fliesen. Dringt er erst einmal in Wände ein, müssen diese ersetzt werden. Der schwarze Schimmel birgt schwarze Sporen, deren Einatmung gefährlich für die Gesundheit sein kann. Die Entfernung des schwarzen Schimmels sollte immer von Profis durchgeführt werden.

Wie wird man den Schimmel in der Dusche los?

Bleichmittel kann helfen, die meisten Pilze und Schimmelpilze abzutöten, aber wenn Du nicht regelmäßig mit Bleichmittel reinigst, wird der Schimmel in ein paar Monaten wieder zurückkehren. Du kannst auch Essig- oder Borax-Lösungen in einer Sprühflasche verwenden. Sprühe die Duschwände ein und wische sie anschließend gründlich ab.

Nachdem Du die Fliesen besprüht und abgedichtet hast, musst Du möglicherweise eine Zahnbürste nehmen, um die Fliesen oder die Fugen wirklich sauber zu bekommen. Wenn die Dichtung nicht sauber wird, musst Du sie wahrscheinlich ersetzen lassen. Das ist dann wohl der einfachste Weg, wie Du den Schimmel in der Dusche loswirst

Entfernung vom Abfluss in der Dusche

Ein guter Reiniger für den Abfluss ist kochendes Wasser und ein Glas konzentrierter Weißweinessigsäure. Kippe die Flüßigkeiten hintereinander in den Abfluss. Schütte unmittelbar danach einen halben Becher Backpulver hinterher. Diese Mischung sollte alle schwarzen Sporen rund um den Abfluss abtöten. Versiegele den Abfluss anschließend noch mit etwas Silikon.

Trage bei der Verwendung von Bleichmittel eine schützende Gesichtsmaske, Handschuhe und alte Klamotten. Du solltest Bleichmittel und Wasser im Verhältnis 1:2 mischen. Sprühe die Lösung auf den schimmligen Abfluss und schaue dabei zu, wie der Schimmel verschwindet.

Ein guter Reiniger zusammen mit einer festen Bürste wird Dir helfen, in alle Löcher des Abflusses zu kommen. Achte darauf, dass du den Raum während der Reinigung mit Bleichmittel gut belüftest, da die Einatmung der Bleiche für Deine Atemwege gefährlich werden kann. Dieses Bleichverfahren kann auch für die Wände gut sein.

Entfernung vom Duschkopf

Einen Duschkopf zu reinigen ist nicht zu anspruchsvoll. Fülle einfach eine Plastiktüte mit Weißweinessig und heißem Wasser und platziere den Duschkopf in der Lösung. Lasse den Duschkopf über die Nacht in der Lösung und spüle ihn am nächsten Tag mit Wasser ab. So wird weiterer Befall aufgehalten.

Du kannst ebenfalls Backpulver nutzen und einen Becher Weißweinessig mit einem Drittelbecher Backpulver mischen. Lasse den Duschkopf auch hier über Nacht in der Lösung. Eventuell musst Du Überreste des Schimmels abschrubben.

Entfernung von Fliesen und Fugen in der Dusche 

Du kannst einen Dampfreiniger oder Backpulver und eine grobe Bürste verwenden, um die Fliesen und den Mörtel zu reinigen. Du kannst auch eine harte Bürste mit etwas Bleichmittel verwenden und sie für etwa 30 Minuten auf dem Fugenmörtel einwirken lassen. Spüle es anschließend mit warmem Wasser ab und wiederhole die Schritte, bis die schwarzen Verfärbungen  verschwunden sind.Einige Leute verwenden auch Backpulver als dicke Paste aus Wasser und Backpulver. Trage sie auf den Mörtel auf und gieße dann Wasserstoffperoxid über den Mörtel. Verwende Sie eine Bürste, um die schäumende Paste anschließend zu entfernen. Du kannst auch destillierten Essig verwenden. Sprühe es auf den Mörtel und lasse es 30 bis 45 Minuten einwirken. Nimm anschließend eine Bürste und spüle die Fugen ab.

Entfernung von der Duschtür

Die Reinigung Deiner Duschtür von Schimmelpilzen ist nicht schwer. Achte darauf, dass du den Raum lüftest, bevor du die Tür reinigst. Du kannst Wasserstoffperoxid oder Chlor in einer Sprühflasche verwenden und die Tür gründlich  einsprühen. Dann wischen Sie es ab. Du wirst nicht einmal schrubben müssen. Silikondichtungsmittel können verhindern, dass durch die Tür Wasser eintritt. Das Problem könnte auch noch sein, dass der Schimmel in die Abdichtungen gelangt ist. Dann musst Du diese wahrscheinlich ersetzen.

Entfernung von Duschvorhängen

Dein Duschvorhang ist höchstwahrscheinlich aus Plastik. Nimm ihn erstmal ab und wasche ihn mite in paar Handtüchern. Sie werden den Vorhang abschrubben und Kratzer verhindern. Benutze einen halben Becher Backpulver und etwas Reinigungsmittel. Bei der Abspülung kannst Du noch einen halben Becher Essig hinzufügen. Lasse den Vorhang anschließend draußen trocknen. Wenn die Lösung nicht alle Teile des Duschvorhangs erreicht hat, musst Du ihn noch einmal waschen.

Wie man schwarzen Schimmel in der Dusche verhindert

Wenn Du Wände, Fliesen und Duschtür nach dem Duschen gründlich abziehst, wirst Du die Luftfeuchtigkeit im Raum um bis zu Drei Viertel reduzieren. So verhinderst Du außerdem Wasserschäden. Ein Ventilator kann der Feuchtigkeit ebenso vorbeugen. Lasse ihn noch für eine halbe Stunde nach dem Duschen laufen. 

Du solltest den Duschkopf außerdem gut mit Silikon abdichten. Das Silikon wird verhindern, dass das Wasser in den Duschkopf eindringt und hier gefährlicher Schimmelpilz entsteht.

Einen Experten in der Schimmelbeseitigung anheuern

Egal was den Schimmel in Deinem Haus verursacht – unsere Experten können das Problem beseitigen. Wir nutzen Silikon, um Fenster und Türen abzudichten, damit hier kein Wasser von außen eindringt und zu Schimmelbefall führt. Wir wissen auch, wie gefährlich der schwarze Schimmel ist. Unsere professionellen Entfernungsspezialisen können den Befall in Deinem Haus kostenlos untersuchen und gegebenenfalls alles wieder zum Alten zurechtrücken. Rufe uns einfach an und wir werden einen Termin finden, der Dir am Besten passt.

Fazit

Schimmel in der Dusche ist ein sehr lästiges und unansehnliches Phänomen, mit dem wir in unseren Wohnungen oft zu tun haben. Die hohe Luftfeuchtigkeit und die schlechte Luftzirkulation, die typische Bedingungen in der Dusche sind, schaffen ein ideales Umfeld für die Verbreitung der Schimmelpilze.
Eine gründliche tägliche Reinigung der Dusche kann das Auftreten dieser widerlichen schwarzen Flecken verhindern. Aufgrund der vielen täglichen Aufgaben verschieben wir diese Reinigung jedoch gewöhnlich und mit der Zeit ist das Auftreten von Schimmel in der Dusche unvermeidlich.
Wenn Schimmel in der Dusche auf Dauer nicht entfernt wird, kann er eine Gefahr für unsere Gesundheit darstellen. Im Allgemeinen kann Schimmel in der Dusche leichte Symptome wie Husten und Augenreizung verursachen. Wenn er jedoch eingeatmet wird, kann er schwere Lungeninfektionen verursachen.
Lassen Sie uns gemeinsam die Ursachen dieses Phänomens und die wirksamsten natürlichen Heilmittel gegen Schimmel in der Dusche herausfinden.

Die Ursachen für Schimmel in der Dusche

Schimmel besteht aus vielzelligen Mikroorganismen, die Feuchtigkeit und Wärme benötigen, um zu wachsen. Aus diesen Gründen kann man sich leicht vorstellen, dass die Dusche ein hervorragender Zufluchtsort für das Wachstum von Schimmel ist.
Der Wasserdampf, der durch eine heiße Dusche erzeugt wird, kondensiert in Kontakt mit den kalten Oberflächen der Dusche zu kleinen Wassertröpfchen. Diese Wassertröpfchen bilden einen feuchten und warmen Lebensraum, der die Bildung von Schimmel in der Dusche ermöglicht.
Trittbretter und Kunststoffmatten, die viel Feuchtigkeit zurückhalten und deshalb uns daran hindern, in der Dusche auszurutschen, tragen auch nach einiger Zeit zur Entstehung von Schimmel in der Dusche bei.

Wie verhindert man Schimmel in der Dusche?

Die Annahme einiger einfacher Maßnahmen kann helfen, das Problem von Schimmel in der Dusche definitiv zu lösen. Wenn man beispielsweise beim Duschen oder in den folgenden Minuten das Fenster öffnet, wird die Bildung von Kondenswasser verhindert und damit die Gefahr der Schimmelbildung verringert. Sie können alternativ einen praktischen Abluftventilator oder einen Staubsauger mit einem externen Lufteinlass installieren, um die Lüftung der Dusche zu erhöhen.
Wenn Ihre Dusche mit einem Spritzschutzvorhang ausgestattet ist, waschen und hygienisch reinigen Sie ihn in regelmäßigen Intervallen. Außerdem sollte die Ausbreitung von Wasser auf dem Boden und an den Wänden so weit wie möglich vermieden werden, um den Feuchtigkeitsanstieg in der Dusche zu begrenzen. Alle diese Maßnahmen können die Wahrscheinlichkeit der Ausbildung von Schimmel in der Dusche verringern.

Wie kann man Schimmel in der Dusche entfernen?

Schimmel in der Dusche ist kein unübertreffliches Problem. Um Schimmel in der Dusche zu beseitigen, können Sie einige Produkte verwenden, die ungiftig und in unseren Wohnungen problemlos erhältlich sind. Eine Mischung aus warmem Wasser und Essig ist zum Beispiel ein sehr wirksames Hausmittel zur Entfernung von Schimmel in der Dusche. Um Schimmelpilze aus den Fliesenfugen oder Dichtungen für die Dusche zu entfernen, kann man dagegen eine Paste aus Bikarbonat und Wasser auftragen, die einige Stunden auf den Fugen oder Dichtungen belassen werden kann. Wenn der Schimmel sehr widerstandsfähig ist, wiederholen Sie den Vorgang noch einmal und lassen Sie die Paste aus Bikarbonat und Wasser eine weitere Stunde einwirken. Ansonsten spülen Sie mit heißem Wasser nach und trocknen Sie mit einem Mikrofasertuch.

Schimmel in der Dusche entfernen
Schimmel in der Dusche entfernen
Schimmel in der Dusche entfernen
Schimmel in der Dusche entfernen
Schimmel in der Dusche entfernen
Schimmel in der Dusche entfernen
Schimmel in der Dusche entfernen
Schimmel in der Dusche entfernen
Don`t copy text!